Die Herausforderung

 

Auch wenn datenorientiertes Marketing und Content-Scoring derzeit noch in den Kinderschuhen stecken, sind die besten Marketer bereits einen Schritt weiter. Von der Einstellungs- und Aufbauphase sind diese bereits in die Skalierungs-, Aktivierungs- und Optimierungsphase übergegangen.

 

Datenanalysen bilden immer häufiger die Grundlage von Marketingaktivitäten und verdrängen somit nach und nach eher qualitativ-orientierte Ansätze. Heute hängt Marketingerfolg davon ab, die richtigen Daten zu erheben und einzusetzen und diese mit intelligenten Analysen und Optimierungsmaßnahmen zu kombinieren. Hier kommt das Content-Scoring oder die Bewertung von Inhalten hinsichtlich ihres Potenzials und ihrer Performance ins Spiel.

 

Unter allen Stressfaktoren, denen digitale Marketing-Managern ausgesetzt sind, nehmen Daten einen besonderen Platz ein. Heutzutage wird von jeder Entscheidung erwartet, „data-driven“ zu sein. Sogar die Inhalte selbst, deren Entstehungsprozess ja eher kreativ und oft zufällig ist, sollen der kalten Logik von Messdaten gehorchen.

 

Dennoch können Marketing-Resource-Management-Analytics auch Kreativität anregen, anstatt sie zu unterdrücken. MRM-Analytics helfen Ihnen dabei, die eigenen Assets zu hinterfragen, und sich dadurch nicht ausschließlich auf Ihr Bauchgefühl zu verlassen. Zu wissen, dass die Analysedaten dann die eigenen Ideen entweder bestätigen oder widerlegen, erhöht die Bereitschaft, größere Risiken einzugehen. Vereinfacht gesagt regen MRM-Analysen und Content-Scoring dazu an, zu experimentieren, Ergebnisse wahrzunehmen und bessere Inhalte zu produzieren.

Wedia Content Scoring Management

Unsere Content-Scoring-Lösung

 

Effizientes Marketing erfordert Einfühlungsvermögen und Inspiration – aber auch Datenanalysen, um die Wirkung Ihrer kreativen Entscheidungen sichtbar zu machen. Lehnen Sie sich beruhigt zurück und nutzen Sie die Vorteile der in unserer MRM-Lösung verborgenen Datenschätze, die nur darauf warten, entdeckt zu werden.

 

Das Content-Marketing-Analysetool von Wedia bietet nicht nur messbare Einblicke in das Engagement und die Bindung Ihrer Kunden, sondern auch in die Art, wie Ihre Zielgruppe Inhalte konsumiert. Mit Content-Scoring können Sie die Leistung Ihrer Inhalte über sämtliche Websites, Blogs und soziale Netzwerke hinweg bestimmen bzw. abschätzen.

 

Wedias leistungsstarke, datengesteuerte Technologie verschafft Marketern einen klaren Überblick über sämtliche Kundenaktivitäten. Darüber hinaus unterstützt unsere Analyse-Suite sie bei der Entwicklung einer Content-Entwicklungsstrategie, die echten ROI fördert.

 

Mit Wedia können Sie endlich Ihre Marketingaktivitäten messen – von der Idee bis zur Ausführung. Auf diese Weise erhalten Sie nicht nur einen ganzheitlichen kanalübergreifenden Überblick.  Sie sind so ebenso in der Lage, die Produktivität Ihres Teams zurückzuverfolgen, wertvolle Einblicke in die Leistung Ihrer Inhalte zu gewinnen und Verbesserungsbereiche innerhalb Ihrer Marketingstrategie aufzudecken.

Wir helfen Markenherstellern, inhaltsorientierte Datenanalysen in Echtzeit zu erhalten und dabei mehr über Kundenaffinität zu erfahren.

Ihre Vorteile

Finden Sie heraus, welche Inhalte die größte Wirkung erzielen

 

Optimieren Sie Ihre Content-Marketing-Strategie, indem Sie verstehen, was Ihre Zielgruppe bewegt und warum.

 

Bewerten Sie die Leistung einzelner Inhalte mit Content-Scoring

 

Messen Sie den Einfluss Ihrer Content-Marketingstrategie: Wedias Empfehlungstechnologie bewertet das Engagement Ihrer Zielgruppe gegenüber Ihren Inhalten und macht so Ihre Wirkung kalkulierbar.

Nutzen Sie Echtzeitanalysen optimal aus, um die leistungsstärksten Inhalte zu erkennen und entsprechend zu handeln

 

 

Lenken Sie die Aufmerksamkeit von Marcom-Nutzern auf die werthaltigsten und relevantesten Inhalte

 

Kombinieren Sie Content-Scoring mit einer genauen Kenntnis Ihrer Kunden, um die relevantesten Inhalte mit Ihrer Zielgruppe teilen zu können.

Unsere Erfolgsgeschichte mit AXA

 

AXA hat sich für Wedias Lösung entschieden, um besser verstehen zu können, welche Medien bei Ihrer Zielgruppe ankommen.

 

Dadurch konnte das Unternehmen die am häufigsten genutzten Assets gezielt archivieren und so vermeiden, dass Langeweile bei den Kunden aufkommt. Diese Assets dienen dann als Basis für die Erstellung ähnlicher Medien.

Lernen Sie unsere Lösung näher kennen.