Marketing Resource Management: einige Definitionen für mehr Durchblick

Was ist Marketing Resource Management?

Der Begriff Marketing Resource Management (MRM) ist nicht unbedingt jedem geläufig. Daher haben Fachanalysten wie Gartner und Gleanster den MRM-Begriff definiert und dessen Anwendungsbereich festgelegt.

Marketing Resource Management (MRM) oder Marketingressourcenmanagement bezeichnet eine Reihe von Prozessen und Methoden, welche die Fähigkeit eines Unternehmens verbessern sollen, seine internen und externen Marketing- und Kommunikationsressourcen zu steuern und zu optimieren.

Der Einsatz einer MRM-Lösung bietet Unternehmen folgende Möglichkeiten:

  • Planung und Budgetierung von Marketing- und Kommunikationskampagnen und -projekten
  • Realisierung und Entwicklung von Projekten und Inhalten
  • Zentralisierung und Verwaltung von Inhalten und Ressourcen
  • Realisierung und Verbreitung der zu Kampagnen gehörenden Inhalte, Bilder und Medienträger
  • Messung, Analyse und Optimierung von Marketing- und Kommunikationsressourcen

Was bedeutet das genau?

Marketing Resource Management ist eine Software-Anwendung, die mithilfe eines Genehmigungsworkflows und unternehmensspezifischen Regeln Backoffice-Maßnahmen übernimmt. MRM ermöglicht Marketing- und Kommunikationsteams, laufende Kampagnen systematisch mit strategischen Maßnahmen zu verknüpfen. Weiterhin können so Prozesse, an denen Hersteller und Agenturen beteiligt sind, optimal gesteuert und sowohl die Zusammenarbeit und Marketingplanung als auch die Erstellung und Aufbewahrung digitaler Medien zentralisiert werden.

Wedia ist bereits seit einigen Jahren Experte in Sachen MRM und kann Sie beim täglichen Umgang mit allen Ihren Marketing- und Kommunikationsmaterialien unterstützen. Stellen Sie uns gerne Ihre Projekte vor, wir freuen uns auf Ihren Kontakt.