Bilder nachverfolgen mit Wedias DAM und DXM Modulen und Imatag

Wie Sie die Kontrolle über Ihre Bilder zurückgewinnen

Visuelle Inhalte werden für die Marketingaktivitäten von Unternehmen immer wichtiger. Und obwohl sie die Kontrolle über die Erstellung und Verteilung ihrer Inhalte haben, kann es schwierig sein, nachzuverfolgen, was nach ihrer Verbreitung mit ihnen geschieht.

 Es ist kein Geheimnis, dass die Verwendung visueller Inhalte im Marketing in den letzten Jahren immer wichtiger geworden ist. Im 2018 Social Media Marketing Industry Report, der von Social Media Examiner veröffentlicht wurde, bezeichnen 32% aller Marketer Bilder als die relevanteste Form von Inhalten für ihr Unternehmen und 80% der Marketer geben an, dass sie visuelle Inhalte für ihr Social-Media-Marketing verwenden.Die 2019 B2B Content Marketing Research zeigt dass mehr als 50% der B2B-Vermarkter verstärkt Audio/Visuals (Videos, Webinare), Text-basierte digitale Artikel (Artikel und eBooks) und Bilder (Infografiken, Diagramme, Fotos) einsetzen.

Der Lebenszyklus von Bildern endet nicht nach ihrer Verbreitung

Mit anderen Worten: Unternehmen investieren immer mehr in die Erstellung von visuellen Assets. Wenn Bilder von Marketingabteilungen erstellt werden, stimmen sie mit Markenrichtlinien und Corporate Identity überein. Unternehmen haben die Kontrolle über ihre visuellen Inhalte und die Botschaften, die sie kommunizieren möchten. Sie kontrollieren außerdem deren Verbreitung und welche Inhalte sie über welche Kanäle an das passende Publikum verbreiten. Auf diese Weise können Marken für ihre Zielgruppe ein wirklich großartiges digitales Erlebnis erzielen. In einer perfekten Welt investiert die Marketingabteilung eines Unternehmens Geld in Packshots oder andere Bilder, produziert diese, verteilt sie und weiß zu jedem Zeitpunkt des Lebenszyklus der Bilder, wo diese zu finden sind und wer sie verwendet.

Wir sollten jedoch nicht vergessen, dass der Lebenszyklus eines Bildes nicht mit seiner Verbreitung endet. Insbesondere Unternehmen, die enorme Mengen an Mediendateien produzieren, können schnell die Kontrolle darüber verlieren, wo ihre Bilder landen und ob sie richtig verwendet werden. Denn die Realität ist, dass Organisationen oft nicht nachvollziehen können, was mit ihren Bildern geschieht. Sie sind nicht in der Lage zu wissen, ob ihre Bilder falsch verwendet werden. Dies bedeutet, dass möglicherweise Bilder in Farben verwendet werden, die nicht mit der Corporate Identity übereinstimmen. Alte Versionen von Pack-Shots könnten noch verwendet werden. Oder Bilder, deren Rechte abgelaufen sind, könnten weiterhin benutzt werden.

Darüber hinaus können viele Unternehmen die tatsächliche Leistung ihrer Medien nicht messen, sodass sie nicht in der Lage sind, die besten Ergebnisse zu ermitteln und ihre Marketingstrategie dementsprechend anzupassen. Mit anderen Worten haben sie die Kontrolle über ihre Mediendateien verloren.

Technologie, die Unternehmen hilft, ihre Medienressourcen im Auge zu behalten

Glücklicherweise gibt es auf dem Markt Technologien, die Unternehmen helfen, diese Situationen zu verhindern und ihre visuellen Inhalte nachzuverfolgen. Marketinglösungen wie die von Wedia helfen Unternehmen nicht nur dabei, ihre Bilder an einem Ort zu organisieren (Single Source of Truth). Sie unterstützen auch deren Verbreitung – im richtigen Kontext und an die richtige Zielgruppe. Dank Technologien wie der von Imatag oder TinEye, die in Wedias DXM- und DAM-Modul integriert sind, können Unternehmen schließlich nachverfolgen, wo sich ihre Bilder befinden und ob sie im richtigen Kontext verwendet werden.
Wir haben einige mögliche Anwendungsfälle für die Technologie von Imatag identifiziert, die in Wedias DXM– und DAM-Modulen integriert ist.

1.“Verräter”-Suche und Nachverfolgen von Bildern

Bilder werden beim Herunterladen mit einem unsichtbaren Wasserzeichen versehen. Sie werden mit der ID der Kopie und dem Namen der Person, die das Bild heruntergeladen hat, Datum und Uhrzeit, Format und Übertragungsmedium (falls verfügbar) usw. gespeichert. Wenn ein Bild durchgesickert ist, wird es überprüft (umgekehrte Suche), um es DAM zu finden und auf die mit dem Download verknüpften Informationen zu verweisen. Es ist auch möglich, den Benutzer an der Quelle jeder verteilten Kopie zu identifizieren.

Dies ist besonders wichtig für Unternehmen, die ihre Produkteinführungen geheim halten müssen, ihre Bekanntheit oder den Ruf ihres Managements kontrollieren möchten.

2. Die Effizienz von Marketing-Kampagnen messen

Heutzutage ist Analyse ein wichtiger Bestandteil im Marketing. Marketer müssen mehr denn je den ROI für ihre Marketingkampagnen nachweisen. Es ist nicht nur wichtig, Marketingkosten und Kampagnen intern zu rechtfertigen. Es ist auch wesentlich, die am erfolgreichsten Bilder zu ermitteln, um Kampagnen zu optimieren und das bestmögliche digitale Erlebnis zu bieten. Mit Wedia ist es möglich zu ermitteln, welche Bilder und Distributionskanäle am besten funktionieren. Dadurch ist es möglich Marketingkampagnen anzupassen und die Marketingstrategie, das digitale Erlebnis sowie den Return on Investment zu verbessern.

3. Suche nach nicht konformen Bildern

Ein weiterer möglicher Anwendungsfall ist die Möglichkeit zu prüfen, wo und wie Bilder verwendet werden (und ob sie so verwendet werden, wie es ursprünglich beabsichtigt war). Sobald der Benutzer die konformen oder nicht konformen Bilder erkannt hat, können alle ähnlichen Bilder gefiltert werden. Folglich können Unternehmen Missbrauch schnell erkennen, z. B. wenn Bilder geändert wurden, nicht mehr gebrandet sind, in einem nicht genehmigten Kontext verwendet werden, ihre Rechte abgelaufen sind oder diese nicht mehr aktuell sind.

Mit der digitalen Transformation ergeben sich neue Herausforderungen. Es wird schwieriger zu kontrollieren, was mit den Medienressourcen eines Unternehmens geschieht. Gleichzeitig ermöglichen Lösungen wie die von Wedia und ihrem Technologiepartner Imatag Unternehmen die Kontrolle über Ihre Bilder wiederzugewinnen und sie nie wieder aus den Augen zu verlieren.

-> Entdecken Sie, wie Sie mit unserer Lösung die Kontrolle über Ihre Bilder behalten 

Tags:
, , ,


Demo anfordern
Newsletter abonnieren
Folgen Sie uns auf
Kontaktieren Sie uns
velit, vel, Nullam dolor. porta. sem, ante. neque.