Wedia Content Picker Adobe Creative Cloud Edition

So erstellen und aktualisieren Sie Assets aus Ihrem DAM in der Adobe Creative Cloud mit der Wedia Content Picker Adobe Edition

Marketing- und Creative-Teams müssen täglich Inhalte erstellen und aktualisieren. Wie können Marken gewährleisten, dass diese kreativen Workflows so nahtlos wie möglich verlaufen, um Zeit einzusparen und die Produktivität zu steigern? Entdecken Sie in unserem How-to-Video wie der Wedia Content Picker in Adobe-Edition Kunden hilft, Inhalte sicher und effizient zu gestalten, wiederzuverwenden und zu bearbeiten, indem Sie Ihr DAM mit der Adobe Creative Cloud© verbinden.

Inhalte, von Fotos über Flyer bis hin zu Bannern und Produktverpackungen, sind essentielle Marketing-Assets, die dazu dienen, Erlebnisse mit Ihrer Marke zu schaffen, Kunden zu gewinnen und zu binden und wichtige Botschaften in Bezug auf Ihre Produkte und Dienstleistungen zu vermitteln. Häufig müssen diese Assets jedoch laufend oder in regelmäßigen Abständen aktualisiert werden, um den Bedürfnissen der lokalen Märkte, der Saison, den aktuellen Kundenerwartungen oder einfach neuen kreativen oder Rebranding-Maßnahmen gerecht zu werden. Marken-Teams müssen in der Lage sein, diese Anpassungen auf einfache Weise zu erstellen und gleichzeitig sicherzustellen, dass Mitarbeiter auf ein gemeinsames Repository mit validierten Assets zugreifen können, in dem sie die neuesten Versionen ihrer Bilder, Grafiken, Templates, Logos usw. finden, sobald sie diese Anpassungen vorgenommen haben. 

Design, Edit, Upload, Repeat

Für eine Social-Media- oder Banner-Werbekampagne, die ein neues Produkt bewirbt, möchte das zuständige Team unter Umständen Dutzende von Bildern erstellen, die das Produkt mit einem einheitlichen Text vorstellen, oder aber ein einzelnes Bild mit unterschiedlichen Botschaften verwenden, um die Wirksamkeit zu maximieren. Möglicherweise möchte das Unternehmen diese neuen Medien in einen bestehenden Produktkatalog, einen Flyer oder ein Poster einbinden, um das neue Produkt hervorzuheben. Es kann auch notwendig sein, dieses digitale oder gedruckte Material später zu überarbeiten, um Textelemente in Bezug auf die Preisgestaltung oder die Produktbeschreibung zu ändern. Unabhängig davon, ob Sie Produkte oder Dienstleistungen vermarkten und ob Sie sich mehr auf Print- oder digitale Medien konzentrieren, spielt die konstante Nutzung von Inhalten eine wichtige Rolle bei der Kundenbindung und der Steigerung des Umsatzes. 

Durch die Wiederverwendung von Inhalten verlängern Marken-Teams die Lebensspanne ihrer Brand und sparen wertvolle Zeit. Aber das Erstellen, Ändern und Aktualisieren Ihrer Mediendateien kann stundenlange Arbeit erfordern, vor allem, wenn Sie mit vielen Mitarbeitern, in mehreren Ländern und mit unterschiedlichen kreativen Tools arbeiten. Vom Entwurf über das Hochladen auf Ihre File-Sharing-Plattform oder Digital-Asset-Management-Lösung (DAM) bis hin zur anschließenden Freigabe und dem Herunterladen der Datei für künftige Bearbeitungen in Ihren Creative Tools, sehen sich Mitarbeiter mit vielen Engpässen im kreativen Workflow konfrontiert, was nicht selten zu einem unnötigen Stressfaktor wird.

Wedia Content Picker Adobe Edition:  Die Lösung für Ihre kreativen Roadblocks

Wedia-Kunden profitieren jetzt von einem neuen und leistungsstarken Connector: Dem Wedia Content Picker für Adobe Creative Cloud. Zusätzlich zur Möglichkeit, von der Microsoft Office Suite aus auf Marketing- und Marken-Assets zuzugreifen, die im Wedia DAM gespeichert sind, können Creative-Teams das Gleiche nun auch aus Adobe Photoshop, InDesign und Illustrator heraus erledigen. 

Mit diesem neuen Connector können Kunden Assets, die in ihrem DAM gespeichert sind, direkt in ihrem bevorzugten Adobe Creative Tool finden und öffnen, um beliebige Bearbeitungen an Bildern und Dokumenten vorzunehmen. Sie können zum Beispiel ein Bild in Photoshop schnell umwandeln oder ein Dokument in InDesign aktualisieren, indem sie Bilder per Drag & Drop austauschen oder Textelemente ändern. Sie können sogar Verpackungsdesigns oder Posts für soziale Medien ganz einfach in Illustrator bearbeiten und aktualisieren – und das alles, ohne auch nur einmal zwischen ihrem DAM und der Reihe von Adobe-Werkzeugen wechseln zu müssen!

Ersetzen Sie Bilder in einer InDesign-Vorlage per Drag & Drop

Ersetzen Sie Bilder in einer InDesign-Vorlage per Drag & Drop

Maximale Wiederverwendung und Kontrolle über Ihre Inhalte

Der Content Picker steigert nicht nur die Effizienz Ihrer Creative-Teams, sondern stellt auch sicher, dass jeder die neuesten Versionen der Assets verwendet. Wenn Sie den Wedia Content Picker Adobe Edition verwenden, können Sie sicher sein, dass alle Assets, die Sie aus Ihren Adobe Creative-Tools verwenden, genehmigt und auf dem neuesten Stand sind, da sie aus Ihrem DAM-System stammen, das als einzige Datenquelle dient. 

Wie stellt der Content Picker jetzt also sicher, dass die Assets in Ihrem DAM immer auf dem neuesten Stand sind? Ganz einfach: Wenn Sie beispielsweise in Photoshop die notwendigen Änderungen an einem Dokument oder Bild vorgenommen haben, können Sie die neue Version des Bildes direkt in Ihrem Wedia-DAM speichern und hochladen. In Ihrem DAM wird das alte Asset dann automatisch durch das neu aktualisierte ersetzt. Wedia überwacht auch, wenn Assets geändert werden und erstellt eine dynamische Verknüpfung, um Dateien innerhalb der gesamten Adobe Creative Suite automatisch zu aktualisieren und zu synchronisieren. Das bedeutet, dass jede InDesign-Datei, die das gerade bearbeitete Bild integriert, ebenfalls aktualisiert wird, um die neu übermittelte Version des Bildes zu enthalten. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass immer die aktuellsten Versionen Ihrer Unternehmens-Assets zur Verfügung stehen, unabhängig davon, wo der Benutzer eingreift oder welches Werkzeug er bevorzugt.

Senden Sie ein bearbeitetes Bild aus Photoshop an Ihr Wedia-DAM

Senden Sie ein bearbeitetes Bild aus Photoshop an Ihr Wedia-DAM 

Die InDesign-Vorlage wird automatisch mit dem neu bearbeiteten Bild aktualisiert

Die InDesign-Vorlage wird automatisch mit dem neu bearbeiteten Bild aktualisiert

Die neue Wedia Content Picker Adobe Edition für Adobe Creative Cloud spart Kunden wertvolle Zeit im kreativen Gestaltungsprozess und verhindert gleichzeitig Fehler bei der Verwendung oder Wiederverwendung von Inhalten. Durch die nahtlose Verbindung zwischen Ihrer DAM-Plattform und den Creative-Tools von Adobe hilft Ihnen der Wedia Content Picker, die Bearbeitung und den Upload von Assets zu vereinfachen und die Wiederverwendung und Kontrolle Ihrer Inhalte zu maximieren – und das alles, ohne Ihre kreativen Workflows zu unterbrechen.

Möchten Sie weitere How-to-Videos zur Digital-Asset-Management-Lösung (DAM) von Wedia entdecken? Finden Sie heraus, wie Sie den Wedia Content Picker aus der Microsoft Office Suite verwenden, wie Sie Wiedergabelisten für gemischte Medien aus Ihrem DAM erstellen, wie Sie Ihre Mediendateien mit künstlicher Intelligenz (KI) indizieren und vieles mehr in unserer How-to-Videoserie

Sie möchten mehr über die Vorteile einer Enterprise DAM-Lösung erfahren?


mi, lectus elit. porta. sem, tristique dolor. luctus