DAM für die Automobilbranche

Bleiben Sie im Rennen – mit einem DAM für die Automobilbranche

Der digitale Wandel und die Covid-19-Krise haben den Kaufprozess für Autos komplett auf den Kopf gestellt! Dies hat einige Akteure wie Stellantis sogar dazu veranlasst, ihren Vertrieb in Europa vorerst komplett einzustellen. Zeitgemässes Automobilmarketing muss heute stärker als nie zuvor auf visuelle Inhalte setzen, die in der Lage sind, die Emotionen zu erzeugen, die für einen Kauf notwendig sind, der nicht nur auf rationalem Verhalten basiert. Mehrere Hersteller haben 2020 sogar den reinen Online-Autokauf lanciert und damit die Bedeutung entsprechender Inhalte für die Marketingstrategie weiter verstärkt. Diese neuen Verbraucherverhalten führen zu einer Steigerung des Bedarfs an Fotos und Videos. Die Automobilbranche hält jedoch, von einigen Ausnahmen abgesehen (bspw. Tesla, das sogar Gebrauchtwagen online anbietet), für zahlreiche Märkte an einem Verkaufsmodell über Händlernetzwerke fest. Märkte, an die man sich natürlich anpassen oder, besser gesagt, in denen man die Marketing-Kräfte vor Ort „freisetzen“ muss. Erfahren Sie in diesem Artikel, wie eine DAM-Lösung für die Automobilbranche helfen kann, diese Herausforderungen zu meistern und sich Wettbewerbsvorteile zu sichern.

Eine Vielzahl an Quellen für eine Vielzahl an Zielgruppen. Im Bereich des Content Managements zeichnet sich die Automobilbranche durch ihre hohe Komplexität aus. Auf diesem Markt mit in erster Linie visuellen Contents sind die Formate – Fotos, Videos, Animationen, 3D, Prints, Hang tags etc. – extrem vielfältig. 

Umfangreiches und vielseitiges Material für interne, aber vor allem auch externe Zielgruppen (breite Öffentlichkeit, Journalisten etc.). Dieses Material richtet sich gleichermaßen an Partner, sowohl für die Kommunikation (Kommunikationsagenturen und -dienstleister) als auch für den Verkauf (Vertragshändler). Jeder Content erfordert besondere Aufmerksamkeit, denn er muss an den jeweiligen Kommunikationskanal angepasst werden.

Das Automobilmarketing entwickelt sich derzeit in 2 Richtungen: Die Relevanz des Distributed Marketing nimmt immer stärker zu, indem es Händler in den Verkaufsstellen mit relevanten Inhalten versorgt. Gleichzeitig wächst auch in diesem Sektor der Online-Handel und damit die Notwendigkeit ein starke Customer Experience zu bieten – sei es auf Social Media oder auf der eigenen Website. Mit einem DAM für die Automobilbranche können Sie diesen Herausforderungen begegnen! 

Warum ist ein DAM ganz besonders für die Automobilbranche von Bedeutung? 

Denn es darf hier nicht vergessen werden, dass ein potenzieller Autokäufer im Durchschnitt 14 Stunden online nach dem richtigen Modell sucht, bevor er sich in das Autohaus begibt, um sein Traumauto schließlich Probe zu fahren.

Die Verwaltung der digitalen Medien muss somit den Anforderungen des Kunden sowie all der verbundenen Kanäle gerecht werden. Obwohl Kommunikationsagenturen in der Lage sind, die Quelldateien den jeweiligen Ansprüchen anzupassen, ist dies nicht unbedingt der Fall der Autohäuser, die über benutzerfreundliche Tools verfügen müssen, um Plakate, Flyer und Videos anpassen zu können. Journalisten hingegen müssen auf visuelle Inhalte rechtzeitig und in unterschiedlichen Formaten zugreifen können, um so schnell wie möglich nach Ablauf einer Sperrfrist auf neue Ankündigungen reagieren zu können. Die Fans der Marke – ob Influencer oder nicht –  werden stark von visuellen Inhalten beeinflusst, und es liegt im Interesse des Herstellers, das Konsumverhalten seiner Zielgruppe genau zu beobachten, um entsprechende Rückschlüsse zu ziehen und Strategien zu entwickeln. Website-Besucher im Automobilbereich schätzen eine personalisierte, digitale Customer Experience, ein ansprechendes Design, welches ihr Image widerspiegelt, einen Fahrzeugkonfigurator, der die Elemente anzeigt, für die sie empfänglich sind, ein Fahrzeug in ihrer Lieblingsfarbe oder warum nicht auch einen Hintergrund die der Region entspricht, in der sie leben. 

All diese im DAM enthaltenen Funktionen ermöglichen den heutigen Ansprüchen dieses Industriezweiges gerecht zu werden. Hierbei handelt es sich zusammengefasst um:
– das Distributed Marketing, um die Inhalte den jeweiligen Kanälen unter Berücksichtigung der Marken-Ansprüche anpassen zu können;
– die Verwaltung des Lebenszyklus der Inhalte, um diese zum richtigen Zeitpunkt online zu stellen;
– die optimale Verbreitung, damit das abgespielte Video Lust auf mehr macht;
– und nicht zu vergessen die intelligente Indexierung der Inhalte, damit die Nutzer schnell auf diese zugreifen können.

DAM trifft auf Distributed Marketing

Die absolute Kontrolle der Marketing-Inhalte ist für diese Marken ein weiterer wichtiger Grund, in eine DAM-Lösung zu investieren. Eine solche Lösung ist besonders wichtig, um Partnernetzwerke und Franchisenehmer mit individuell gestaltbaren Medien (Druckmedien und digitale Inhalte) zu versorgen. Als international agierendes Unternehmen ist eine personalisierbare und auf die entsprechenden Zielmärkte abgestimmte Kommunikation essentiel! 

Sie ermöglicht den Marken, ebenfalls zu verstehen, wie die Teams die unterschiedlichen bereitgestellten Inhalte einsetzen.

Erschaffen Sie ein unvergessliches Kundenerlebnis

Denn letztendlich bestimmt die optimale Verbreitung dieser Inhalte den größten Teil eines positiven Kauferlebnisses sowie das Produkterlebnis selbst.

Ihre Inhalte sollten nicht nur attraktiv und abwechslungsreich, aber auch personalisiert und auf jeden Nutzer und Kontext abgestimmt sein. Nur so erschaffen Sie eine unvergessliches Customer Experience 

Wie wäre es zum Beispiel, wenn Ihre Kunden ihr zukünftiges Fahrzeug virtuell an berühmten oder exotischen Orten spazieren fahren können – und dies abgestimmt auf die jeweiligen Bedürfnisse Ihres Kundens. 

Solche Anpassungen erfordern die Implementierung eines besonderen Duos, bestehend aus DAM und Digital eXperience Management. Diese Kombination wird in der Lage sein, die Marketing-Visuals des DAMs unter den bestmöglichen Bedingungen auszuspielen, sie a technische Gegebenheiten anzupassen und sie auch entsprechend den typischen Kunden-Personas im Bereich Automobil zu personalisieren. Eine zentralisierte Diffusion ermöglicht es darüber hinaus, wertvolle Nutzerdaten zu sammeln und die Performance verschiedenen Inhalte zu messen.  

Marketing-Performance-Analysen und das Content-Scoring liefern Ihnen hier handfeste Ergebnisse. Entscheidend ist selbstverständlich, dass die Kundenbeziehung und die Kundenmeinungen markant und durchweg positiv sind.

DAS UNTERNEHMENS-DAM als Single-Source-of-Truth

An dieser Stelle ermöglicht Ihnen das SSoT („Single Source of Truth“) -Prinzip entscheidende Vorteile: SSoT bedeutet, dass das DAM einwandfreie und zuverlässige Assets referenziert, die von den Teams mit gutem Gewissen verwendet werden können. Hierbei werden die Bearbeitungsrechte von Fotos, Videos und Marketing-Inhalten präzise verwaltet, um diese einfacher lokalisieren und ein einwandfreies Markenimage gewährleisten zu können. Des Weiteren können Sie sich sein, dass Ihre Teams immer mit den neuesten Versionen arbeiten.

Gesteigerte Effizienz ohne Qualitätseinbußen dank DAM für die Automobilbranche

Auf diesem Niveau darf nicht stundenlang nach einer Abbildung gesucht werden. Die Kategorisierung von Inhalten – nach dem Prinzip der Suchfunktionen – muss den Schnellzugriff auf Produktpakete, visuelle Inhalte einer Kampagne usw. ermöglichen. Auch die Produktivität wird durch die Integration des DAMs in die bestehenden PIM-Lösungen (Product Information Management) der E-Commerce-Websites der Marken oder Händler gewährleistet.

Übrigens: Mit einem DAM finden ist das Suchen & Finden Ihrer Inhalte kinderleicht: Erstellen Sie Ihre eigenen Kategorien und Suchregeln und erleichtern Sie die Arbeit Ihrer Teams. Auch erweiterte Suchfunktionen wie Full Text, KI etc. stehen Ihnen hier zu Seite. Das Ergebnis? Sie sparen wertvolle Zeit und Kosten.  

Ein DAM wird zusätzlich nicht nur langfristig zur Sales-Steigerung führen, dass Sie Ihren Händler konstant qualitativ hochwertige Inhalte zur Verfügung stellen können, sondern darüber hinaus in Kombination mit Distributed Marketing Management (DMM)-Funktionen, die Kommunikation und das Branding in den Verkaufsstellen signifikant verbessern.

Wedia als Herausgeber von SaaS bietet mehreren großen internationalen Marken eine Digital-Asset-Management-Lösung (DAM) für Unternehmen und zählt unter anderem einen der weltweit führenden europäischen Autobauer sowie den legendären nordamerikanischen Motorradhersteller zu seinen Kunden.

Wedia unterstützt die Marketingteams mit einer DAM-Lösung, die in der Lage ist, die Anforderungen der Automobilbranche zu erfüllen und ihre Marketinginhalte, von der Erstellung bis zur Verbreitung, aufzuwerten – mit dem alleinigen Ziel, die Bekanntheit der Marken zu steigern und ihre Geschäftsaktivität zu fördern.

Erfahren Sie, warum es sich lohnt in eine DAM-Lösung zu investieren.