DAM in der Industrie

Steigern Sie Ihre Umsätze im Industrie-Sektor dank DAM

Das Digital Asset Management agiert in einer Industrie, in der zahlreiche Produkte und Fertigungsprozesse zum Einsatz kommen, als wahrhafter Umsatz-Booster. Die Verwendung eines DAM erweist sich als grundlegend, um die Produktion von Marketing-Inhalten besser verwalten zu können. Unsere DAM-Lösung sorgt für die schnellere Bereitstellung der Inhalte, die gleichzeitig optimal und kontrolliert veröffentlicht werden können. 

Dieser Artikel stellt Ihnen die Vorteile des DAM für den Industrie-Sektor vor und erklärt Ihnen, wie das Digital Asset Management die Nutzung der Inhalte beschleunigen und weiterhin verbessern kann.

Wie können Medieninhalte automatisch erstellt und einfacher geteilt werden? Wie kann das Distributed Marketing beim Hersteller mithilfe eines Händler- oder Partnernetzwerkes optimal genutzt werden? Wie können die weltweit verteilten Marketing-Teams schnell die Medieninhalte finden, nach denen sie suchen? Wie kann der durch die Corona-Krise angefeuerte Omnichannel-Vertrieb weiterhin verbessert werden?

Wie kann die Produktion von Content und visuellen Marketing-Elementen automatisiert und beschleunigt werden? Wie können diese einfacher geteilt werden? Wie kann die technische Konformität aller erstellten Inhalte gewährleistet und stets auf dem neusten Stand gehalten werden? Wie können die meist weltweit verteilten Marketing-Teams schnell die Medieninhalte finden, nach der sie suchen? 

Sicherlich können diese Fragen auf unterschiedliche Art und Weise beantwortet werden. Die eindeutigste Lösung auf all diese Herausforderungen besteht jedoch in der Einführung einer DAM-Lösung für Unternehmen.

Die meisten Hersteller nutzen veraltete und verbesserungsbedürftige Lösungen, die alles andere als ergonomisch sind, was sie an der Optimierung der Kommunikationsstrategie und des Produktmarketing scheitern lässt. Diese Problematik kann die Wettbewerbsfähigkeit auf dem Markt und somit auch den Umsatz beeinträchtigen.

Warum ist ein DAM ganz besonders für Unternehmen im Industrie-Sektor von Bedeutung?

In diesem Bereich ist die Komplexität der Dinge weniger auf die unterschiedlichen Interessengruppen, als auf die dargebotenen Produkte und angewandten Fertigungsprozesse zurückzuführen. Die Inhalte müssen sowohl ansprechend als auch technisch exakt sein. Beispielsweise eine PDF-Datei, welche technische Daten aufweist oder ein animiertes Video, das den Fertigungsprozess darstellt, für welches Medium Sie sich auch entscheiden, es muss strengen Auflagen gerecht werden. Ein DAM erfüllt diese Anforderungen und gewährleistet die technische Konformität der Inhalte und noch vieles mehr.

In der Produktionswirtschaft müssen digitale Inhalte teilweise stark bearbeitet werden, daher kann es sich als schwierig herausstellen, die Formate vorauszusehen, die am ehesten den Gewohnheiten des Zielpublikums entsprechen. In diesem Zusammenhang ist es besonders wichtig, dass Ihre Stammdaten – von der Broschüre bis hin zum Video – in unterschiedlichen Formaten verfügbar sind. Selbstverständlich muss dieser Datenstammbaum hierbei bis in die letzten Verzweigungen beherrscht werden, um beispielsweise wichtige Updates ausführen zu können. Auch hier ermöglicht eine DAM-Lösung die Daten logisch in Ordner zu strukturieren und spezifischen Tätigkeitsbereichen zuzuordnen.

Eine DAM-Lösung revolutioniert die Zusammenarbeit (sei es nun intern oder mit externen Partner) Ihrer Mitarbeiter langfristig und dies auf allen Ebenen der Produktionskette. Dank DAM wird Nutzung von Inhalten und Medien einfacher und sicherer. 

Des Weiteren werden durch eine DAM-Lösung Marketing- und Verkaufsmaßnahmen optimiert: Ein DAM ermöglicht ein effizientes Nutzen und Teilen von Medien und Ressourcen – davon profitieren alle Beteiligten.

Ein DAM lässt sich hervorragend mit weiteren Tools des Industrie-Sektors verbinden und gibt Ihnen hilfreiche Einblicke in die Nutzung Ihrer Daten  

Um Inhalte stets auf dem neuesten Stand halten, interagiert die DAM-Lösung mit den vorhandenen Appliances (insbesondere den PIM (Product Information Management) und genau hier liegt die große Stärke des DAM für Unternehmen: Es kann nahtlos in existierende Informationssysteme eingegliedert werden.

Wenn Sie zusätzlich ein DXM-Tool in Ihr DAM integrieren, können Sie sämtliche Marketing-Inhalte optimal teilen, verbreiten und im Nachgang analysieren. Welche Contents haben zu Anmeldungen geführt? Welche Inhalte haben Ihren Kundenservice verbessert? 

Solche detaillierten Analysen geben Ihnen Aufschluss über die Verwendung Ihrer Inhalte (aufgeschlüsselt in  Markt, Produkt, Region etc.) und sind somit unabdingbar um Ihre Kunden zu verstehen und dem Wettbewerb gewachsen zu sein. Gerade im hartumkämpfenden Industrie-Sektor ist das DAM von großem Nutzen.

DAS UNTERNEHMENS-DAM als Single-Source-of-Truth

An dieser Stelle ermöglicht Ihnen das SSoT („Single Source of Truth“) -Prinzip entscheidende Vorteile: SSoT bedeutet, dass das DAM einwandfreie und zuverlässige Assets referenziert, die von den Teams mit gutem Gewissen verwendet werden können. Hierbei werden die Bearbeitungsrechte von Fotos, Videos und Marketing-Inhalten präzise verwaltet, um diese einfacher lokalisieren und ein einwandfreies Markenimage gewährleisten zu können. Des Weiteren können Sie sich sein, dass Ihre Teams immer mit den neuesten Versionen arbeiten.

Steigern Sie die Produktivität im Industrie-Sektor

Auf diesem Niveau darf nicht stundenlang nach einer Abbildung gesucht werden. Die Kategorisierung von Inhalten – nach dem Prinzip der Suchfunktionen – muss den Schnellzugriff auf Produktpakete, visuelle Inhalte einer Kampagne usw. ermöglichen. Auch die Produktivität wird durch die Integration des DAMs in die bestehenden PIM -Lösungen (Product Information Management) der E-Commerce-Websites der Marken oder Händler gewährleistet.

Übrigens: Mit einem DAM finden ist das Suchen & Finden Ihrer Inhalte kinderleicht: Erstellen Sie Ihre eigenen Kategorien und Suchregeln und erleichtern Sie die Arbeit Ihrer Teams. Auch erweiterte Suchfunktionen wie Full Text, KI etc. stehen Ihnen hier zu Seite. Das Ergebnis? Sie sparen wertvolle Zeit und Kosten.  

Der SaaS-Software-Editor Wedia bietet in diesem Sinne den großen internationalen Marken seine Digital Asset Management-Lösung (kurz DAM) an, die aus einer Marketing-Plattform besteht und unterschiedliche Bedürfnisse in diesem Bereich abdeckt. 

Das DAM von Wedia steht den industriellen Marketing-Teams beiseite, um deren Inhalte von der Erstellung bis hin zur Veröffentlichung mehr Wert zu verleihen, mit dem einzigen Ziel, die Bekanntheit zu verstärken und den Umsatz zu steigern.

 

Erfahren Sie, warum es sich lohnt in eine DAM-Lösung zu investieren.


mattis venenatis diam ut libero. ut accumsan risus. mi, velit,